Zuletzt aktualisiert am 4. August 2020 um 20:28

Schon vor einigen Jahren hat sich DJI auch mit eigenen FPV Goggles auf den Markt gewagt und viele Fans gewonnen. Jetzt ist es auch an der Zeit sich langsam an die FPV Racing heranzupirschen mit der DJI RE Edition Videobrille* und in weiterer Folge auch konsequent mit dem DJI FPV Experience Combo System*.

RE Edition – Racing Edition

Schon die erste Version lieferte f├╝r die damalige Zeit ziemlich beeindruckende Specs. Die HD Video├╝bertragung mit dem DJI OcuSync System war eine ziemliche Bereicherung. Doch die Latenz war noch viel zu hoch f├╝r Racing, und es gab keine Kamera (au├čer den fix verbauten in den DJI Drohnen) die kompatibel war zu den DJI Goggles.

Die RE (Racing) Edition schafft hier Abhilfe und kommt gleich im Gep├Ąck mit einer HD Kamera und Sendemodul. Der Empf├Ąnger dazu ist im den RE Goggles integriert, und somit hat man sein HD FPV Erlebnis relativ easy installiert. Und die Videoaufnahme ist nat├╝rlich auch gleich m├Âglich als Mp4 File.

Die DJI RE Goggles Specs + Kamera System

Eine Latenz von nur 50 ms und eine maximalen Reichweite von bis zu 7 km sind die herausstechenden Angaben von DJI.

  • Das Videosystem ├╝bertr├Ągt auf 2,4Ghz und 5Ghz mit Frequency Hopping.
  • Gewicht der Goggles: 502 Gramm
  • Bildschirmaufl├Âsung: 3840├Ś1080 (Einzelner Bildschirm: 1920├Ś1080)
  • Verf├╝gbare Modi zur Liveansicht: 1080p30, 720p60, 720p30
  • Videoformat zur Aufzeichnung: MP4 (H.264)

Das Kamerasystem:

  • Videoaufl├Âsung und Latenz dazu: 960p50: 70 ms; 720p60: 60 ms; 480p50: 50 ms
  • I/O input output Anschl├╝sse: S.Bus, Micro-USB, PPM, UART, MMCX, Micro-SD-Kartensteckplatz
  • Unterst├╝tzte Flight Controller: F3, F4, KISS, NAZE
  • Unterst├╝tzte Fernsteuerungen: X9D (Frsky), DEVO 10 (Walkera), T8FG (Futaba),T14SG (Futaba), WTF09sll (WFLY), AT9S (RadioLink)
  • Sensor Gr├Â├če: 1/3“ CMOS mit 1,2 Megapixel

Das Intro Video zur Vorstellung der FPV Goggles:

Die Videobrille alleine gibt es um 599ÔéČ* bei DJI. Aber Achtung, nur kompatibel mit den DJI Modellen Mavic Pro, Mavic 2, Spark, Phantom 4 Serie und der Inspire 2.

Die Bundles zum nachr├╝sten f├╝r die FPV Drohnen mit Brille, Kamera und Sendeeinheit und den diversen Anschlusskabeln kommt dann schon auf 829ÔéČ* im DJI Online Shop. Wie auch im Promo Video sch├Ân gezeigt, kann man damit nat├╝rlich auch andere Ger├Ąte wie Boote oder RC Buggies usw. ausstatten, aber man muss bedenken, der Gimbal f├Ąllt dann quasi weg ohne Drohne :) und da kann es dann schon mal sehr ruckelig werden bei den Aufnahmen.

Die DJI FPV Experience Combo f├╝r die richtigen Racer

DJI FPV Experience Combo - FPV Goggles komplett system

In diesem Bundle kommt auch gleich die Fernsteuerung mit, daher umfasst es: DJI FPV-Lufteinheit, die DJI FPV-Kamera, die DJI FPV-Goggles und die DJI FPV-Fernsteuerung. Daher braucht man jetzt nur noch die Racing Drohne seiner Wahl und kann auf ein HD System nachr├╝sten mit bis zu 4km Reichweite der Videoverbindung.

Die Latenz konnte im Gegensatz zur RE Edition noch mal runtergeschraubt werden auf nur 28ms.

Von DJI gibt es sogar eine Empfehlung welche Komponenten man f├╝r die Racing Drohne verwenden soll f├╝r eine m├Âglichst hohe Kompatitbilit├Ąt:

DJI empfiehlt folgendes Zubeh├Âr f├╝r Racing Drohnen:

T-MOTOR F40 PRO III 2400KV

T-MOTOR HOM 1750 KV

T-MOTOR F55A PRO II + F4 HD STACK

HURRICANE DURABLE 3 BLADE

LASER HD

Da die Lufteinheit an der die Kamera dranh├Ąngt aber doch recht gro├č ist, wird dieses System wohl eher besser auf 220er Frames gut Platz finden. Doch einige findige Hersteller schaffen es auch das System auf kleineren Frames unterzubringen.

Der Spa├č ist mit 879ÔéČ im Bundle bei DJI* nat├╝rlich auch schon ziemlich heftig. Und es stellt sich die Frage ob nicht die CineWhoop Mini Drohnen hier fast schon die gleiche Qualit├Ąt bieten :). Aber ich denke auch f├╝r dieses Produkt gibt es die richtige Zielgruppe.

Die DJI RE Goggles und FPV Experience Goggles mit kompatiblen Ready to fly FPV Drohnen

Die FPV Racing Drohnen Hersteller haben hier nat├╝rlich auch nicht geschlafen und gleich ein paar Ready to fly Luxusmodelle zusammengestellt.

Eine Ready to Fly FPV Drohne mit der DJI Video Kamera + OcuSyc Sender und der DJI RE oder FPV Experience Goggles ist nat├╝rlich wohl das ultimative FPV Set das man haben kann f├╝r die Videoqualit├Ąt beim Flug.

iFlight X FPV Drohne

iflight x - fpv drone mit DJI FPV Kamera System

Um 409$* ohne Goggles und um 899$* komplett mit Goggles bekommt man dieses Set mit einer Ready to Fly Drohne von iFlight gleich mit der vorinstallierten DJI FPV Kamera und Sender an Board. Hier wurde ein etwas gr├Â├čerer Frame gew├Ąhlt damit man den DJI Sender auch gut unterbringt im Frame.

Flywood Vampire 2 HD – mit DJI FPV System

Auch Flywood hat gleich das DJI FPV System an Board gepackt und sogar auf kleinerem Packma├č in ihren 210mm Frame integriert. Minimal noch etwas stylischer als das iFlight Modell, daf├╝r auch bisschen teurer mit 858$* f├╝r das Bundle mit dem DJI FPV System und Goggles bzw. 370$ ohne Goggles.

iFlight X MegaBee HD – 3 Inch FPV Drohne mit DJI FPV System

Das es dann doch noch eine Spur kleiner geht bewei├čt iFlight mit der MegaBee und der Unterbringung der DJI Video Einheit in einem 3 inch Frame :). Hier sind dann schon Pinzetten und kleine Finger gefragt wenn man mal was tauschen muss, aber daf├╝r nat├╝rlich extrem gut transportierbar das kleine Teil :)

Diese mini HD FPV Drohnen Kombo gibts dann erst ab 927$* bei Banggood. Aber kleines Packma├č kostet eben doch noch eine Spur mehr.

FAQs zu den DJI FPV Goggles

Gibt es auch FPV Racing Goggles / Videobrillen von DJI?

Ja, zuerst mit der RE Edition und danach auch seit kurzem mit den FPV Experience Goggles.

K├Ânne DJI FPV Goggles auch mit anderen Drohnen verwendet werden?

Ja, mit dem FPV Experience Combo Bundle kann das komplette System auch auf beliebigen FPV Racing Drohnen installiert werden und somit die DJI FPV Goggles damit verwendet werden.