Der Cinewhoop Trend hält an und die flinken Drohnen mit Full-HD und auch 4k Videokapazität nehmen rasant zu. Eachine hat hier wieder mal ein Gustostückerl vorgelegt nachdem der Markt wohl einzige Zeit beobachtet und sondiert wurde. Mit der Viswhoop 2.5 Zoll wird, wie schon des öfteren, der Marktpreis für vergleichbare Technik wieder man nach unten gedrückt und eine sehr performante Mini Cinewhoop Drohne vorgelegt.

Die Specs und Besonderheiten der Eachine Viswhoop Drohne

Die große Besonderheit vorweg, ist natürlich mal der Preis der Viswhoop mit ca. 250$* bekommt man hier eine sehr gute CineWhoop Drohne in der üblichen Eachine Qualität. Mit 2,5 Zoll Formfaktor auch eine Spur kleiner als die meisten anderen CineWhoops die 3 Zoll sind. Versehen ist die Viswhoop mit der DJI Kamera und dem Caddx Vista digital VTA. Das Gewicht ohne Akku liegt bei 124g. Die EX1204 5000KV Motoren können mit mit 3S oder 4S 450mAh Akku betrieben werden.

Durch das geringe Eigengewicht und der Power der 4S Akkus kann eine GoPro oder auch eine Insta360 Gram Kamera von der Drohne stabil „getragen“ werden.

Sehr schön erklärt und gezeigt von Drone Camps RC in ihrem Video zur Drohne:

Flightcontroller ist der F4 FC mit 12A ESC’s DSHOT600 und die Drohne ist steuerbar mit FrSky D8 / D16 LBT oder auch der DJI Fernbedienung (DJI FPV Fernbedienung) steuerbar.

Specs als Liste:

  • Modellbezeichnung: Eachine Viswhoop 2.5 Inch 3-4S Cinewhoop
  • Gewicht: 124 Gramm (ohne Akku)
  • Flight time: je nach Akku, aber gut ca. 5 Minuten möglich
  • Motors brushless: KV5000
  • Flight controller: MCU upgraded to EFM8BB21
    • On Board ESC 4 in 1: Corrent 12A continuous peak 15A (5 seconds) – Support BLHeliSuite programmable – Factory firmware: F_H_40_REV16_7.HEX – Default protocol: DSHOT600 – Frsky D8/D16 compatible
  • Battery/Akkus: Lipo Battery – 3S 650mah/750mah/850mah (Akkus sind nicht inkludiert im Bundle)

Fernbedienungen:
Kompatibel mit Frsky D8 / D16 Radio transmitter und DJI FPV Radio transmitter

Kamera Specs:

  • Kamera: Caddx Vista Mode (720p 60fps): 30-40ms
  • Maximale Reichweite der Übertragung: FCC/SRRC: 4km, CE: 0.7km

Resümee zur Viswhoop:

Eachine did it again, kann man da nur sagen. Super Technik zum kleinen Preis. 4k Cinewhoop Möglichkeiten in so einer kleinen Drohne vereint, und wie es schön im Video demonstriert wird, kann die Eachine Viswhoop* als Racing/Acro Drohne auch noch herhalten. Vor allem die Möglichkeit der 360° Videos ist wohl für einige interessant mit der Insta360 Kamera* oben drauf :)