Zuletzt aktualisiert am 20. März 2021 um 10:10

Mit der Eachine CVATAR hat Eachine eine sehr preiswerte Cinewhoop FPV Drohne im Rennen. Den kleinen Full HD Racer basierend auf einem 142mm Frame gibt es auch in zwei Ausführungen, als 4s und 6s Variante. Der große Vorteil dieser Cinewhoop Drohne ist die guten Montagemöglichkeiten für Kompakte HD Cams wie der Runcam oder GoPro 6,7,8, oder auch der DJI Air Unit. Durch die geschützten Rotoren hält die Drohne auch einige Crashes ganz gut aus und eignet sich aufgrund des niedrigen Preises von ca. 160-180€ ohne Fernbedienung* auch gut für Einsteiger.

Die Specs im Ăśberblick:

Frame142mm
Flight ControllerF722 Mini Flight Controller                                       
ESC35A BL32 3-6S
VTXEACHINE TXC23 VTX
CameraRunCam Nano2 FPV CameraI – Image Sensor:1/3 700TVL
Motoren1507 2400KV Brushless Motor Motor:KV2400 (6S) Input Voltage:3-6S
PropellerGemfan 75mm 3 Inch 3-Blade Propeller

Die Besonderheiten der Eachine Cvatar Cinewhoop Drohne

Hervorzuheben sind sicherlich die Möglichkeit von 3s bis 6s Akkus zu verwenden und sich so quasi im Speed gut steigern zu können. Der Flight Controller soll laut Eachine speziell für gute (weichere) Videoaufnahmen getuned und konzipiert sein. Weiters ist die Cvatar auch DJI FPV Unit ready und man kann hier also auch später mal auf das wohl beste FPV Video System umsteigen (wenn man das nötige Kleingeld dazu hat :). Bis dahin kann man auch die GoPro drauf schnallen und schöne 4k Videos filmen.

Rundum also wieder ein gutes Modell speziell im Cinewhoop Bereich von Eachine. Und wie immer, gibt es hier auch massig Ersatzteile verfĂĽgbar wenn man was kaputt geht.

Um ca. 160-180€ nur die Ready to Fly Drohne bei Banggood*, oder gleich als Set mit FrSky Receiver/Fernbedienung um ca. 180-200€, eine günstige Cinewhoop Option*. Aber Achtung für Anfänger, nicht vergessen, ihr braucht dann auch noch FPV Goggles (Videobrillen) dazu, sonst ist das Setup nicht komplett zum FPV fliegen.