4K Mini Drohne Cnlight Wingsland S6 Drohne im Taschenformat

wingsland s6 lost in drones header

Zuletzt aktualisiert am 11. November 2018 um 19:39

Mini Quadcopter mit 4k Kamera names Wingsland S6

Auf der diesjährigen Consumer Electronic Messe CES in Las Vegas wurde von dem Chinesischen Hersteller Cnlight eine neue Mini Drohne namens Wingsland S6 gezeigt die extrem kompakt ist aber trotzdem alle technischen Raffinessen in sich vereint.

Wingsland S6 heißt das gute Stück und ist noch mal eine Spur kleiner als die DJI Mavic oder die Karma Drohne von GoPro und bietet mit einem Kampfpreis (von nur 399$) zurzeit um ca. 119€ bei Banggood* einen großen Anreiz das Börserl gleich zu zücken :). Auch mit rund 230 Gramm ist die Drohne ein „Fliegengewicht“ und fällt damit theoretisch laut österreichischem Recht in die Spielzeugkategorie.

Extrem klein und kompakt – die Specs der Drohne

Mit einer zusammengefalteten Größe von 138 x 79 x 32,6 mm und einem Gewicht von nur 230g einschließlich Batterie passt die Drohne, wenn erforderlich, unkompliziert in jede Tasche. Die Größe entspricht ca. einem iPhone 6s :)

Spezifikationen:

  • Gewicht: 230g (mit Akku)
  • Fernbedienung: Smartphone über Wifi (oder extra als Zubehör die Wingsland Fernbedienung mit integrierten Monitor*)
  • Batterie / Akku: 7.6V 1400mAh 10.64Wh ( 2S LiPo )
  • Kamera (Foto) Auflösung: 13MP
  • Video Auflösung: 4K
  • Max. Geschwindigkeit: 8m/sekunde
  • Max. Flughöhe 100m
  • Akkuladung: via Micro USB Port

 

Versicherung und Spielzeugkategorie für die Wingsland S6 Drohne?

Wie zu Beginn schon kurz erwähnt ist die Drohne super leicht. In den kryptischen Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie Rechtstexten steht beschrieben: „ob eine Drohne als Spielzeug gilt, hängt von ihrer Bewegungsenergie ab“. Mit diversen Joule und Bewegungsenergie Rechnern im Internet geht es sich für eine Drohne mit einem Gewicht von bis zu 250 Gramm und eine Flughöhe von bis zu 30m aus, dass man beim Aufschlag am Boden unter 79 Joule Bewegungsenergie fällt -> und damit noch in der Spielzeugkategorie ist. Dadurch braucht man keine Austro Control Bewilligung (für private Flüge) und auch keine Versicherung. Falls man aber doch auf der sicheren Seite sein will, wenn die Drohne doch mal außer Kontrolle gerät -> hier meine Drohnen Versicherungstipps.

 

Intelligenter Betrieb der Wingsland S6

Mithilfe der maßgeschneiderten App lässt sich die Drohne auf vielfältige Weise mit virtuellem Joystick am Smartphone, Schwerkraftsensor und Sprachsteuerung steuern. Kombiniert mit Multi-Positionierungssystemen, Dual GPS und Infrarot fliegt der Wingsland S6 Quadcopter sogar in geschlossenen Räumlichkeiten stabil. Auch Auto Following beherrscht die kleine Wunderdrohne.

Ein sehr guter und ausführlicher Testbericht von Drones Visual ist schon online:

 

Drohnen Videos teilen in Sozialen Medien

Mit der Wingsland S6 wird ein neuer Modetrend eingeläutet, und die portablen, intelligenten Drohnen im Taschenformat werden wohl der neue Hit am Drohnen Markt. Die Wingsland S6 hält auch mit der großen Konkurrenz von DJI Schritt und bietet ein nettes Goodie mit der „Teilen in Sozialen Medien“ Funktion. Dadurch kann das eben erstellte Video auch gleich mit der Community geteilt werden.

 

Weitere interessante Funktionen – Nachtflug – 360 Grad Fotos uvm.

wingsland s6 metallic silver lost in drones

Die Macher versprechen interessante Gimmicks wie ein „Search Light“, Mini Toy Gun, Emoji Display Light, also ein Haufen typisch chinesische Spielereien, die höchstwahrscheinlich richtig Spaß machen.

Aber auch 360 Grad Fotos sollen durch die sehr gute Flugstabilisierung und der Software möglich sein.

Video Editing in der Wingsland App und auch Untertitel, Musik und Video Schnitt sollen möglich sein.

 

Übertragungsreichweite der Mini Drohne aber nur 100m

Das einzige Manko auf den ersten Blick ist wohl die geringe Reichweite von nur 100m bis keine Verbindung mehr da ist zur Drohne. Die Flugzeit mit 10 Minuten ist auch nicht unbedingt überragend, aber mit dieser unglaublichen Kompaktheit ist heutzutage wohl noch nicht mehr drin.

Der zweite, eher größere Nachteil in meinen Augen, ist der Umstand dass der Quadcopter auch nur mit dem Smartphone und der App gesteuert werden kann. Da ich hier immer einen richtigen Controller vorziehe, finde ich das nicht ganz optimal. Zwar gibt es als Zubehör die Wingsland Fernbedienung mit integrierten Monitor* jedoch schlägt diese wieder mit ca. 80€ zu Buche.

Falls ihr euch mit einem richtigen Controller / Fernbedienung wohler fühlt, hat auch gerade im Okt/Nov 2018 der bekannte Smartphone Hersteller Xiaomi eine spitzen Drohne im Einsteiger Segment auf den Markt gebracht, die Xiaomi Fimi A3 um ca. 260€ bei der auch gleich eine Fernbedienung mit Bildschirm im Set dabei ist.

Aber für den Preis (von knapp 400€), zurzeit ca. 119€, bekommt man trotzdem ein ziemlich cooles Gerät mit 4k Kamera. Zurzeit unter anderem erhältlich bei Banggood*, und da es mit einem Akku schnell langweilig wird, hier auch Ersatzakkus bei Banggood*.

und

Amazon* (hier deutlich teurer mit meist > 230€, aber dafür wohl viel schnellerer Versand als Banggood)

oder auch bei www.conrad.at* (aber ebenfalls weit teurer als Banggood).

 

Keine Drohnen News mehr verpassen? -> Hier geht’s zur Anmeldung für unseren monatlichen Newsletter