Der DJI Robomaster S1 bringt Robotik ins Kinderzimmer

Als Bildungsroboter bringt der Drohnenhersteller DJI nun auch einen Roboter auf den Markt. Mit diesem Wunderding kann man in die Robotik hinein schnuppern und mittels einfacher Programmierung mit Scratch oder Python den Robomaster S1 durch eigene Programme zum Leben erwecken. Mit 549€ für den Robomaster direkt bei DJI* nicht ganz billig, aber für diese unglaubliche Funktionalität eigentlich recht angemessen, da hier Groß und Klein viel Spaß damit haben werden.

 

Modulares Design und FPV

Durch das modulare Design des Robomaster kann man einzelne Teile (fast wie bei Lego) hinzufĂĽgen und upgraden oder auch weglassen. Mit den ĂĽber 46 individualisierbaren Komponenten kann man sich quasi seinen Traum Roboter selbst zusammenbauen.

DJI Robomaster S1 - modulares Design

Durch die FPV (First person view) Kamera und eine 360° Drehbarkeit des „Turms“ kann man auch mittels Smartphone in andere Zimmer Erkundungsfahren unternehmen und sieht was der ferngesteuerte Roboter sieht.

 

Programmieren lernen mit dem Robomaster S1

Mit der unglaublichen Funktionalität und Zugriff auf so gut wie alle Elemente des Roboter mittels Programmiersprachen sind der Phantasie quasi keine Grenzen gesetzt. Entweder man nutzt die super einfache Programmiersprache Scratch oder wenn man schon mehr Erfahrung hat lässt sich auch alles mit Python programmieren. Für Kinder natürlich der Oberhammer wenn man seinen eigenen Roboter mit einfachen grafischen Blöcken in Scratch selbst programmieren kann. Hier auch ein Beitrag zu einem Österreichischen Unternehmen das coole Produkte zum Programmieren für Kinder mittels Scratch entwickelt hat.

DJI robomaster programmieren mit Scratch

Über das Lautsprechermodul können auch Töne oder Musikstücke ausgegeben werden wenn bestimmte Hindernisse erkannt werden oder Ziele erreicht werden usw.

 

 

Spiel und SpaĂź mit dem Roboter – Lasertron

Eine weitere richtig coole Funktion sind die Sensoren und der Gelkugel-Werfer, sowie die „Lastertron“ (siehe Video oben) ähnliche Funktion. Mit diesen Elementen kann man wunderbar gegen einen anderen Robomaster antreten und schauen wer im Kampf gewinnt wenn man sich gegenseitig virtuell „abschieĂźt“. Virtuelle Capture the Flag Games werden wohl der absolute Renner werden :)

Derzeit nur beim Hersteller DJI direkt erhältlich um 549€.*